En communauté germanophone

Les missions du SeGEC en Communauté germanophone sont assurées par le Sekretariat des Katholischen Unterrichtswesens.

Die Aufgaben des SeGEC werden in der Deutschsprachigen Gemeinschaft durch das Sekretariat des Katholischen Unterrichtswesens übernommen.

Die Schullandschaft in der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens ist durch das Vorhandensein von drei unterschiedlichen Schulnetzen geprägt.  Neben dem Gemeinschaftsunterrichtswesen, das sich in der Trägerschaft des Bildungsministers der Deutschsprachigen Gemeinschaft befindet, gibt es das offizielle subventionierte Unterrichtswesen, das von den Gemeinden organisiert wird, und das freie subventionierte Unterrichtswesen (FSU).  Die ostbelgischen Schulen, die zu diesem Netz gehören, werden vom Schulträger „V.o.G Bischöfliche Schulen in der Deutschsprachigen Gemeinschaft“ organisiert und sind dem SeGEC angeschlossen.

Logo Segec Germanophone En Allemand

Eine Einrichtung finden

Das freie subventionierte Unterrichtswesen in Ostbelgien zählt acht katholische Schulen: zwei Regelgrundschulen, eine Förderschule und fünf Sekundarschulen.  Außerdem organisiert der freie Träger Teilzeitunterricht, eine Abendschule und zwei Internate.

 

Trouver un établissement

In Zahlen

5240 Schüler und Schülerinnen besuchen derzeit katholische Schulen in Ostbelgien

  • Regelgrundschule
    590
  • Sekundarschule
    4650
  • Förderschule (intern)
    49
  • Förderschule (in der Integration)
    90
  • Internate
    110

Das Sekretariat des katholischen Unterrichtswesens

Das SeGEC verfügt über eine deutschsprachige Niederlassung, das Sekretariat des katholischen Unterrichtswesens (SKU), welches die Netzkoordination des katholischen Unterrichtswesens in der Deutschsprachigen Gemeinschaft übernimmt.

Drei große Tätigkeitsfelder

Vertretung nach außen

Das SKU vertritt das freie Unterrichtswesen an offizieller Stelle, verteidigt in verschiedenen Gremien die Interessen des Schulträgers und der freien Schulen und leitet die durch die Regierung getroffenen Entscheidungen zeitnah weiter.

Katholische Ausrichtung

Das SKU trägt zur katholischen Ausrichtung der freien Schulen in der DG bei, unterstützt die Bildungseinrichtungen in diesem Sinne in ihrer Entwicklung und hilft ihnen, den heutigen Anforderungen gerecht zu werden.

Unterstützung von Schulträger und Schulen

Das SKU gewährleistet den guten Informationsfluss zwischen Schulträger und Schulen, aber auch zwischen den Schulleitern und unterstützt so die verschiedenen Akteure in den Bereichen Schulentwicklung, Organisationsentwicklung und Personalführung.

Der Schulträger „Bischöfliche Schulen in der Deutschsprachigen Gemeinschaft V.o.G.“

Der Schulträger BSDG organisiert und beaufsichtigt die acht katholischen in der Deutschsprachigen Gemeinschaft.  Er setzt sich zusammen aus Personen verschiedener Berufskreise, die ihre Erfahrungen und ihre Expertise ehrenamtlich einbringen.  Der Schulträger als Organisator der Schulen und Arbeitgeber aller Personalmitglieder trägt die Verantwortung für die qualitativ hochwertige Ausführung des Bildungsauftrages, den er erteilt.  Diese Verantwortung überträgt er größtenteils dem Schulleiter der jeweiligen Schule, dem demnach eine Schlüsselposition zukommt.

In seinem Erziehungs- und pädagogischen Projekt, gibt der Schulträger die Richtung vor.  Neben einer Vermittlung von Wissen und Kompetenzen zum Ausbau der intellektuellen und manuellen Fähigkeiten eines jeden Schülers, wird besonders viel Wert daraufgelegt, dass jeder Lernende akzeptiert und nach seinen Bedürfnissen gefördert wird.  So soll bei allen eine Lebenshaltung entstehen, die von Respekt, Solidarität und Offenheit für jedes Anderssein geprägt ist, aber auch von kritischem Geist und Verantwortungsübernahme für sich, seine Mitmenschen und die Welt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Trägers

BSDG.

Contact

SKU

Sekretariat des Katholischen Unterrichtswesens

Heidberg 16-18, 4700 Eupen, Belgien

sku@segec.be

Tél.: +32 (0)87 59 46 70